DOG OLYMPIC GAMES 2010

Video Final Tunnel Cup Falco: www.youtube.com/watch?v=8ulPlrPh4oE

Video Final Agility Team u.a. mit Mandy: www.youtube.com/watch?v=UNCEb4EbT30

GO for GOLDen Retriever

Am Mittwoch, den 13. Oktober 2010 fuhren wir los nach Lignare Sabbiadoro in Italien. Es waren Ferien angesagt inkl. Teilnahme an den Dog Olympic Games mit Falco und Mandy. Neben Agility gab es auch Rally-Obedience, Dog-Dancing, Disc-Dog, Flyball, Wasserrettung, etc.. Insgesamt 1'600 Hunde!!! Nico kam auch mit (keine Teilnahme) und Aron, Silas und Jenny gingen zu unserer Züchterkollegin in die Ferien (6 Hunde im Hotel wären einfach zuviel gewesen). Angefangen hat es damit, dass der Gotthard-Tunnel wegen Fahrzeugbrand gesperrt war. Wir 'durften' über den Gotthard-Pass fahren. Oben auf der Höhe liessen wir die Hunde toben und es entstanden geniale Fotos. Am Donnerstag genossen wir noch einen 'freien' Tag am Meer (unser Hotel im Olympia-Dorf war 2 Minuten vom Sandstrand entfernt). Menschenleere Sandstrände, so weit das Auge reicht. Nico, Falco und Mandy genossen es in vollen Zügen. Auch am Meer entstanden wieder viele geniale Fotos. Für mich waren es Foto-Ferien, für Ludi Agility-Ferien.

Dann begannen am Freitag die Wettkämpfe (Einzel-Läufe Jumping + Agility). Es waren insgesamt über 200 Hunde am Start. Falco war leider wie immer :) überdreht. und es gab ein EL im Jumping. Kein guter Start. Dann kam Mandy und es zeigte sich schon nach wenigen Hindernissen, dass sie mit dem Boden super zurecht kam (Kunstrasen). Ein wunderschöner Lauf mit V0 war das Resultat. Es sei hier noch erwähnt, dass die Parcours extrem schwierig waren, nach den ersten 80 Startern gab es gerade mal 2 Nuller. Am Nachmittag war der Agility-Lauf. Auch hier irrsinnig schwierige Parcours. Falco leider auch wieder EL und Mandy ein super schöner Lauf, leider ein Wandabgang-Fehler, also V5. Das war aber eine gute Ausgangslage, denn es gab eine Kombi-Wertung dieser beiden Läufe für den Final. Und dann kam das 1. Highlight, denn Mandy konnte sich für den Final qualifizieren. Sie kam von eben weit über 200 Teams auf den sensationellen 14. Schlussrang (20 waren für den Final qualifiziert). Ludi war natürlich mehr als happy, was für eine Leistung. Am Abend war noch der Tunnel-Cup. Schade haben wir kein Video von Mandy, es wäre zum Totlachen gewesen. Mandy blieb nämlich nach dem 5. Tunnel stehen und fing an zu bellen ganz nach dem Motto, ihr spinnt doch mit diesen vielen Tunnels, jetzt reicht es. Ludi bekam Mandy fast nicht mehr in die Tunnels rein. Aber Falco..... da konnte er seinem Spinner-Ruf mal richtig gerecht werden haha. Von auch über 100 Teams (glaube ich) wurde Ludi mit Falco Zweiter!!!! und war natürlich auch hier qualifiziert für den Final (16 waren qualifiziert).

Samstag: Quali-Läufe für die Mannschaft. Ludi mit Falco, Ludi mit Mandy, Dani mit Hank (Border Collie) und Sarah-Jane mit Liu (Malinois) waren ein Team. Die 3 besten Resultate zählten, jemand war das Streichresultat. Tja das Streich-Resultat war leider beide Male Falco (EL). Im Jumping gelang einfach allen sonst ein wunderschöner Nuller. Im Agility gelang Dani mit Hank ein Nuller und Ludi mit Mandy ein Nuller. Sarah-Jane kam mit 2 Fehlern auch durch. Das war natürlich wieder eine Top-Ausgangslange für die Kombi-Wertung, denn auch hier: Es waren extrem schwierige Parcours und es hagelte nur so von EL's. Und dann: Nicht nur Qualifikation für den Final, sondern sogar noch Podest. 3. Rang im Jumping, 3. Rang im Agility  und 2. Rang in der Kombi-Wertung von ca. 80 Mannschaften. Einfach grandios.

Sonntag: Jetzt kam es ganz dick. Final Mannschaft (es gab einen Agility-Lauf). Falco ein wunderschöner Lauf (zwar Wandabgang, aber trotzdem wunderschön). Dann ein Führungsfehler von Ludi vor dem zweitletzten Sprung und EL. Somit war Falco schon das Streich-Resultat und es kam auf die anderen 3 an. Dani mit Hank ein wunderschöner Nuller. Auch Sarah-Jane mit Liu ein wunderschöner Nuller. Mann ich hatte keine Nerven mehr, denn noch war Ludi mit Mandy am Start. Und auch Mandy ein wunderschöner Nuller. Die Halle tobte, 3 Nuller!!!!!!! Nur eine Mannschaft hatte auch 3 Nuller, waren aber langsamer, deshalb OLYMPIA GOLD FÜR DIE SCHWEIZ.

Es folgte der Final Tunnel-Cup. Es waren 15 Border Collies und 1 Golden Retriever FALCO am Start. Kurz und gut. Falco rannte was das Zeugs hält und gewann!!!!!!!! OLYMPIA GOLD FÜR DIE SCHWEIZ.

Einzel-Final-Lauf. Mandy gelang auch hier ein wunderschöner 0-Fehler-Lauf. Etwas Zeit ging bei den Zonen verloren. Aber was will man sagen: 4. Schlussrang im Einzel für unsere Mandy. Was auch hier für eine Leistung. Ein kleines weinendes Auge: Es fehlten 2 Hundertstel-Sekunden für den 3. Rang. Soooo schade.

Und ein grösserer Wehrmutstropfen: Ludi hat sich die Hand verletzt (kein Bruch, aber wahrscheinlich sind Bänder und Sehnen kaputt). Aber Ludi ist das egal.  Diese Endresultate können die Freude nicht trüben.

Hier ein paar Impressionen:

Menschenleerer Sandstrand Lignano Sabbiadoro

Falco auf dem Weg zur Goldmedaille Tunnel-Cup

Medaillen-Spiegel (links Quali-Läufe, rechts Goldmedaillen Final-Läufe)

GOLD

   

   

Ludi mit seinen Siegerhunden Mandy + Falco

4. Schlussrang Mandy (Einzel-Läufe)

 

Sarah-Jane mit Liu, Dani mit Hank und Ludi mit Falco + Mandy

Olympia-Gold für die Schweiz

Auf dem Podest

Schweiz ist Olympia-Sieger

 

Falco gewinnt den Tunnel-Cup

Falco die Nummer 1

Ohne Worte zum Geniessen

Quali-Läufe 3. Schlussrang

   

vorne der Richter (Sascha Grunder aus der Schweiz)

 

   

die Richter bei der Rangverkündigung

 
   

 

 

Nico, Mandy und Falco am Strand

 

Das waren die Spuren von den Dog Olympic Games in Italien 2010

(Pfoten-Abdruck von Nico am Strand)

   Hauptmenu